Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.1.7 Businessplan
Mit der Gliederungsfunktion behalten Sie die Übersicht über große
Tabellen, die in Kategorien unterteilbar sind. Dabei werden die Zei-
len und Spalten unter bzw. rechts von den Hauptüberschriften eine
Ebene tiefer gesetzt. Die Position der Untereinträge lässt sich einstel-
len, in unserem Beispiel müssen die Detailzeilen unter den Hauptzei-
len stehen und die Detailspalten links von den Hauptspalten.
Markieren Sie immer ganze Zeilen oder Spalten, bevor Sie die Gliede-
rung starten. Excel wird die Ebene automatisch erstellen, bei mar-
kierten Zellen erfolgt eine Rückfrage.
Mit Datei/Gruppierung und Gliederung/Einstellungen definieren Sie
die Position der Detailzeilen/-spalten. Gliedern Sie markierte Zeilen
und Spalten mit Daten/Gruppierung und Gliederung/Gruppieren .
Aktivieren Sie die Einstellungen über das Dialogkästchen rechts
unten in der Gruppe Daten/Gliederung . Die markierten Zeilen und
Spalten werden mit Daten/Gliederung/Gruppierung/Gruppieren eine
Ebene tiefer geschoben.
2003
2007
Abbildung 3.36: Gliederungseinstellungen im Daten-Menü
Nutzen Sie die Gliederungselemente, um den großen Ertrags- und
Aufwendungsplan auf die wichtigsten Kennzahlen zu verdichten.
Dazu müssen alle Ebenen einem Kategoriebegriff oder einer Summe
untergeordnet sein. Mit einem Klick auf eine Ebenennummer klap-
pen alle untergliederten Zeilen und Spalten zu bzw. auf.
Search JabSto ::




Custom Search