Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.2.4 Kostenplanung
>> Einzelkostenplanung
– Kostenträger/Produkte
– Projekte
>> Kostenstellenbezogene Planung der Gemeinkosten
– Verrechnungskostenstellen
– Leitungskostenstellen
– Servicekostenstellen
– Hauptkostenstellen
Die strukturierte Planung der Kostenträger-/Produkteinzelkosten
veranschaulicht nachfolgende Grafik:
Abbildung 3.110: Planung der Produkteinzelkosten
Schritt 2: Planung der Sekundärkosten
Im Anschluss an die Primärkostenplanung muss die Sekundärkosten-
planung durchgeführt werden, da die Plan-(Voll-)Kosten der Kosten-
träger/Produkte ermittelt werden müssen. Dies kann in der Regel nur
DV-gestützt (z. B. mittels Planverrechnungen) geschehen, da die Kos-
tenplanung in annähernder Detaillierungstiefe erfolgen sollte wie die
Ist-Kostenrechnung.
Je nach Verrechnungssystematik des Unternehmens umfasst die
Sekundärkostenplanung die Ermittlung
>> der Sekundärkosten aus der innerbetrieblichen Leistungsverrech-
nung (ILV) der Personalkosten der Kostenstellen auf die Kosten-
träger/Produkte,
Search JabSto ::




Custom Search