Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3.2.5 Finanz- und Liquiditätsplanung
Abbildung 3.118: Planbilanz in der derivativen Finanzplanung
Plan-Bewegungsbilanz
Die Veränderungen in der einfachen Plan-Bewegungsbilanz stellen
lediglich »suggerierte« Cash-Veränderungen dar, die in der Plan-
Kapitalflussrechnung korrigiert werden. Korrekturen in der Praxis:
1. Addition der Abschreibungen
2. Addition der Zuführungen zu langfristigen Rückstellungen
3. Subtraktion der Reduzierung von langfristigen Rückstellungen
Diese Sachverhalte sind nicht zahlungswirksam.
Bei der Erstellung der einfachen Plan-Bewegungsbilanz sind folgende
Vorzeichenregeln zu beachten:
Aktiva
Passiva
Zunahme =>
(minus)
Abnahme => + (plus)
Zunahme => + (plus)
Abnahme =>
(minus)
Plan-Kapitalflussrechnung
Die Plan-Kapitalflussrechnung wird in der Praxis häufig derivativ
unter Ableitung aus dem Ergebnis der Plan-Gewinn- und Verlust-
rechnung (= geplanter Jahresüberschuss/-fehlbetrag) erstellt. Das
Ergebnis der Plan-Gewinn- und Verlustrechnung wird um die o. g.
nichtzahlungswirksamen Positionen korrigiert. Es errechnet sich dar-
aus der Brutto-Cash Flow.
Search JabSto ::




Custom Search