Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.1.5 Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung
.Fields("FrageNr") = shFB.Cells(i, 1)
.Fields("Antwort") = shFB.Cells(i, 8)
.Fields("Jahre im Unternehmen") = shFB.Cells(51, 8)
.Fields("Alter") = shFB.Cells(52, 8)
.Fields("Geschlecht") = shFB.Cells(53, 8)
.Fields("Familienstand") = shFB.Cells(54, 8)
.Fields("Abteilung") = shFB.Cells(55, 8)
.Update
End With
End If
i = i + 1
' Schleifenende
Loop
' Variablen zurücksetzen
Set rs = Nothing
Set db = Nothing
' Abschlussmeldung
MsgBox strMText, vbInformation, "Projekt Mitarbeiterzufriedenheit"
End Sub
Das Makro wird über eine Schaltfläche im Fragebogen aktiviert,
nach Abschluss des Transfers erscheint eine Meldung.
Abbildung 4.40: Abschlussmeldung nach dem Transfer der Daten in die Datenbank
Fragebogenauswertung
Für die Auswertung der Antworten bietet sich die Abfrageschnitt-
stelle von Access an. Mit Access-Abfragen können Tabellen ver-
knüpft und Teilmengen gefiltert werden. Die Abfrageergebnisse holt
sich der auswertende Controller per ODBC nach Excel oder gleich in
die PowerPoint-Präsentation.
Diese Abfragen finden Sie in der Beispieldatei:
>> Bewertungen pro Frage (Punktesumme, Anzahl Meldungen,
Durchschnittsbewertung)
>> Bewertungen pro Abteilung
Search JabSto ::




Custom Search