Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.1.6 Human Capital Index
>> Individuelles Human Capital (verkörpert in den Mitarbeitern
selbst)
>> Dynamisches Human Capital (repräsentiert durch die Personal-
prozesse)
>> Strukturelles Human Capital (abgebildet in der Unternehmens-
organisation, insbesondere in der Organisation des Personal-
bereichs)
Die drei HC-Kategorien können weiter differenziert werden, wobei
die Aufzählung der einzelnen Komponenten nicht abschließend ist.
Individuelles HC
(= Personen)
Dynamisches HC
(= Prozesse)
Strukturelle HC
(= Systeme/Strukturen)
Wissen
Marketing
Aufbau und Organisation
Fähigkeiten
Beschaffung
Effektivität
Erfahrung
Entwicklung
Effizienz
Kreativität
Einsatz
Corporate Governance
Motivation
Verwaltung
Mitarbeiterbeteiligung
Identifikation
Betreuung
Anreizsysteme
Zufriedenheit
Freisetzung
Unternehmenskultur
Loyalität
Führung
Integrität
Kommunikation
Gesundheit
Veränderung/Innovation
Kooperation
Tabelle 4.13: Komponenten des Human Capital
Für alle Komponenten können Kennzahlen/Messgrößen gefunden
werden, die im Rahmen des Personalcontrolling Anwendung finden.
Beispielhaft können genannt werden:
>> Fähigkeiten: Anzahl Potenzialträger im Verhältnis zu allen Mit-
arbeitern
>> Erfahrung: Senior’s Ration (ältere Mitarbeiter (z. B. über
50 Jahre) im Verhältnis zu allen Mitarbeitern)
>> Identifikation: Mitarbeiterverfügbarkeit
>> Zufriedenheit: Happy Employee Index
>> Führung: Quote der 360-Grad-Beurteilung
>> Beschaffung: Dauer Vakanzen
Search JabSto ::




Custom Search