Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.1.7 Balanced Scorecard
Schreiben Sie die benötigten Parameter in ein Tabellenblatt, mög-
lichst mit Beschriftung. Wenn Sie die Werte mit einem Bereichs-
namen versehen, wird dieser im Funktionsassistenten angeboten:
Listing 4.2: Funktion Umsatzrentabilität
A1: Gewinn
A2: 40.000
C1: Umsatz
C2: 130.000
Mit (Alt) + (F11) schalten Sie in den VBA-Editor. Wählen Sie Einfügen/
Modul. Schreiben Sie die Funktion in das Modul:
Function Umsatzrentabilität(Gewinn, Umsatz)
Umsatzrentabilität = Gewinn / Umsatz * 100
End Function
Schalten Sie zurück zu Excel und markieren Sie die gewünschte Ergeb-
niszelle. Holen Sie die Funktion mit dem Funktions-Assistenten, kli-
cken Sie dazu auf das Symbol links in der Bearbeitungsleiste. Schalten
Sie um auf die Kategorie Benutzerdefiniert und holen Sie die Funktion.
Tragen Sie die Zellverknüpfungen zu den Werten ein. Wenn Sie die
Zellen benannt hatten, können Sie mit (F3) den Bereichsnamen abho-
len. Klicken Sie auf OK, um die Funktion einzufügen.
Abbildung 4.56: Benutzerdefinierte Funktion im Funktions-Assistenten
Das Praxisbeispiel Balanced Scorecard Cockpit.xls enthält eine Aus-
wahl der wichtigsten Kennzahlenfunktionen im Modul modKenn-
Search JabSto ::




Custom Search