Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.3 Finanzen
Kapitalumschlagshäufigkeit
Jahr 1
Jahr 2
Jahr 3
Formel
Umsatz/Durchschnittliches Gesamtkapital
Aussage
Die Kennzahl gibt an, wie häufig das in der Periode gebundene Kapital durch
den Umsatz der Periode umgeschlagen wird. Je höher der Kapitalumschlag,
desto höher ist die Gesamtkapitalrentabilität bei vorgegebener Umsatzrentabili-
tät. Der Zielwert für die Kapitalumschlagshäufigkeit sollte in Abhängigkeit der
Branche zwischen 1,75 und 3 liegen. Durch die Kombination von Umsatzrenta-
bilität und Kapitalumschlagshäufigkeit entsteht die Kennzahl des Return on
Investment (ROI).
Tabelle 4.25: Kennzahlensammlung zur Jahresabschlussanalyse (Forts.)
Die Grenzen der quantitativen Jahresabschlussanalyse liegen
1.
Info ......
in der mangelnden Zukunftsbezogenheit der Daten aufgrund der
Vergangenheitsorientierung des Jahresabschlusses,
2.
in der mangelnden Vollständigkeit der Daten (daher werden im
Rahmen des Ratings zusätzlich auch qualitative Kriterien
betrachtet),
3.
im Vorsichtsprinzip (zumindest bei Jahresabschlüssen nach
HGB),
4.
in den bilanzpolitisch ausnutzbaren Spielräumen und Wahlrech-
ten der Rechnungslegungsvorschriften (zum Teil eingeschränkt
durch Vorschriften z. B. zur Bewertungsstetigkeit, Berichts- und
Offenlegungspflichten),
5.
in der mangelnden Verfügbarkeit nicht veröffentlichter Informa-
tionen für externe Analysten.
Excel-Praxis: Kennzahlenrechner
Kennzahlenrechner.xla
Diese Praxislösung unterstützt Sie bei der Erstellung der Bilanzana-
lyse durch die Bereitstellung der wichtigsten Kennzahlen in einem mit
der Makrosprache VBA programmierten Dialogfenster (UserForm).
Das Makro ist als Add-In abgespeichert und kann so in die Oberflä-
che eingebunden werden, dass es weder als aktive Arbeitsmappe
noch als ausgeblendete Anwendung präsent ist. Sie können es aber
jederzeit erweitern und mit zusätzlichen Kennzahlen füllen.
CD .......
Search JabSto ::




Custom Search