Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.3 Finanzen
>> Leasingvertrag mit Kaufoptionsrecht, d. h. der Leasingnehmer
hat das Recht (aber nicht die Pflicht), das Leasingobjekt nach
Ablauf des Leasingvertrags zu erwerben.
>> Leasingvertrag mit Mietverlängerungsoption, d. h. der Leasing-
nehmer hat das Recht (aber nicht die Pflicht), das Leasingobjekt
nach Ablauf des Leasingvertrags zu mieten.
>> Spezial-Leasingvertrag, d. h. Zuschnitt des Leasingobjekts direkt
auf die Bedürfnisse des Leasingnehmers (z. B. Spezialmaschine).
Excel-Praxis: Leasingrechner für Leasinggesellschaften
Leasingrechner.xls
Die Leasinggesellschaft kauft ein Leasingobjekt (z. B. Fahrzeug) und
finanziert dieses mittels eines Annuitätendarlehens. Die monatlichen
Zahlungen an den Fremdkapitalgeber (z. B. Bank) stellen Auszahlun-
gen dar und reduzieren die Liquidität der Leasinggesellschaft.
Das Leasingobjekt befindet sich im Anlagevermögen der Leasing-
gesellschaft und wird daher abgeschrieben. Die Abschreibungen stellen
Aufwand in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) der Leasinggesel-
lschaft dar. Der Leasingnehmer least das Leasingobjekt von der Lea-
singgesellschaft. Die von ihm bezahlten Leasingraten stellen bei der
Leasinggesellschaft Erlöse in der GuV und Einzahlungen in der Liquidi-
tätsrechnung dar.
Durch die Gegenüberstellung der Aufwendungen (= Abschreibungen
und Fremdkapitalzinsen) und der Leasingerlöse kann die Leasing-
gesellschaft den Gewinn/Verlust des Leasingobjekts ermitteln. Die
Gegenüberstellung der Auszahlungen (= Annuität) und der Einzah-
lungen (= Einzahlungen aus Leasingerlösen) gibt Aufschluss über den
Liquiditätsvorteil/-nachteil.
Leasingrechner mit VBA-Makro
Die Praxislösung demonstriert die Berechnung der monatlichen Zin-
sen, Zahlungen, Tilgung und Abschreibung für eine Annuität mit
mehrjähriger Laufzeit. Eine Tabellenvorlage enthält die Basisdaten,
die zur besseren Übersicht mit Bereichsnamen versehen sind und die
Rechenformeln für den ersten Monat in Zeile 13.
Der Monat wird aus dem Abschreibungsbeginn berechnet:
A13: =DATUM(JAHR(ABeginn);MONAT($B$5)+ZEILE()-11;1)
CD .......
Search JabSto ::




Custom Search