Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.4 Personal
und die Abteilungsbezeichnung, wird eine Änderung in der Kosten-
stellenstruktur problematisch werden und viel Änderungsaufwand
kosten. Legen Sie aber in der Mitarbeitertabelle ein Feld Kostenstelle
an, in dem nur das Primärschlüsselfeld der Kostenstellentabelle
gespeichert ist, übernimmt diese automatisch alle Änderungen.
Wenn eine Datenbank »normalisiert« ist, werden Sie in der Praxis
selten mit den Tabellen, sondern meist mit Abfragen arbeiten. Abfra-
gen holen die Informationen aus mehreren verknüpften Tabellen
zusammen. Im Beziehungsfenster von Access sehen Sie alle Verknüp-
fungen zwischen Datenbanktabellen.
Abbildung 4.142: Normalisierung mit verknüpften Schlüsselfeldern
Mitarbeiterstammdaten
Die Stammdaten der Mitarbeiter sind in der Tabelle Headcount hin-
terlegt, die Kostenstelle ist mit dem Schlüsselfeld der Tabelle Kosten-
stellen verknüpft, in der auch die Abteilungsbezeichnung steht. Für
Auswertungen aus den Mitarbeiterstammdaten können Sie jetzt
beliebige Abfragen erstellen und in der Datenbank speichern. Nutzen
Sie die Kriterienzeile im Abfrageentwurf, um die Daten zu filtern,
und holen Sie nur die Felder in die Abfrage, die Sie in der neuen Liste
brauchen. Eine Mitarbeiterliste mit Kostenstelle und Abteilungs-
bezeichnung erhalten Sie über die Abfrage Mitarbeiter mit Kosten-
Search JabSto ::




Custom Search