Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.4 Personal
Die erste Regel vergleicht das erste Datum mit der Datumsspalte der
Feiertagsliste und weist das Format zu, wenn das Datum nicht ent-
halten ist. Achten Sie auf den absoluten Bezug für die Spalte ($B9), er
stellt sicher, dass die gesamte Zeile formatiert wird.
=NICHT(ISTNV(VERGLEICH($B9;FTAGE;0)))
Zwei weitere Bedingungen formatierten die Wochenendtage Samstag
und Sonntag, die Funktion WOCHENTAG() prüft das Datum
entsprechend ab, der Samstag ist Wochentag 7, der Sonntag
1. WOCHENTAG() kann auch mit einem zusätzlichen Parameter
versehen werden, in diesem Fall beginnt die Zählung bei 1 für den
Montag
=WOCHENTAG($B9)=7
=WOCHENTAG($B9)=1
Abbildung 4.153: Dynamischer Jahresplan auf Basis der Jahreszahl
mit bedingter Formatierung
Mitarbeiternamen und Abwesenheiten
Die Namen der Mitarbeiter bezieht die Urlaubsübersicht aus der ers-
ten Zeile der Mitarbeiterdatenbank. Hier wird eine trickreiche For-
mel verwendet, die mit der eigenen Spaltennummer als Zeilenindex
arbeitet, um den Mitarbeiternamen aus dem Bereich MLISTE zu
importieren. Die Formel kann mit dem Füllkästchen nach rechts
kopiert werden:
F8: =INDEX(MLISTE;SPALTE()-4;3)
Search JabSto ::




Custom Search