Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.4 Personal
Abbildung 4.175: Das PivotChart als Alterspyramide
Excel-Praxis: Arbeitsanfallanalyse
Personalcontrolling Arbeitsanfallanalyse.xls
Die Personaleinsatzplanung hat vorrangig die Aufgabe, für die anfal-
lende Arbeit genug Personal zur Verfügung zu stellen. Das erhält und
erhöht die Produktivität, stellt die Kunden zufrieden und entlastet die
Mitarbeiter. Um festzustellen, wie viel Arbeit in einem Unternehmens-
bereich vorhanden ist, muss der Arbeitsanfall der Vergangenheit analy-
siert werden. Arbeitsspitzen und Arbeitstäler, Über- und Unterbelastun-
gen lassen sich aus diesen Erhebungen erkennen und verwerten.
Kriterien definieren
In der Arbeitsanfallanalyse werden zunächst die für das Unterneh-
men zutreffenden Kriterien definiert. Das sind in der Praxis Umsatz-
oder Verkaufszahlen, geschriebene Aufträge, Kunden- oder Besu-
cherfrequenzen, Telefonate, Supportleistungen usw. Fertigungs-
betriebe definieren den Arbeitsanfall nach der Anzahl produzierter
Artikel, Dienstleister und Programmierer rechnen Arbeitsstunden ab,
Call-Center überwachen die Anzahl der Kundenkontakte. Im Tabel-
lenblatt Kriterien ist eine Liste vorbereitet, die jederzeit abgeändert
oder durch neue, eigene Kriterien ergänzt werden kann. Ein globaler
Bereichsname auf der Liste sorgt dafür, dass die Liste in anderen
Tabellenblättern zu verwenden ist.
CD .......
Search JabSto ::




Custom Search