Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.2.5 Projekt
oder importiert, und die Formeln im EVA-Bereich berechnen die
Kosten zum Stichtag (nur für Arbeitspakete):
J14: =WENN(UND(C14<>"";H14<=Stichtag);F14;"")
K14: =WENN(UND(C14<>"";D14<=Stichtag);F14;"")
L14: =WENN(UND(C14<>"";G14<=Stichtag);I14;"")
Abbildung 4.191: Earned Value-Analyse zum Stichtag
Termin- und Meilensteintrendanalysen
Problemstellung
Beim Termincontrolling darf nicht nur der Vergleich von Plan- und
Ist-Terminen eine Rolle spielen. Der initiale Plantermin wurde bereits
zu einem relativ frühen Zeitpunkt in der Phase der Projektplanung
festgelegt. Im Laufe der Projektdurchführung ergeben sich laufend
Änderungen, die die Anpassung von Terminen erforderlich machen.
Folglich muss eine Erwartungs-/Prognoserechnung auch für Termine
durchgeführt werden (sog. Termin-Forecast oder Estimate To Com-
plete – ETC).
Fachliche Beschreibung und Beispiele
In der Berichterstattung sollte besonderer Wert auf die Termine
gelegt werden, die bereits überschritten sind oder die voraussichtlich
nicht gehalten werden können. Letztere Termine erhält der Projekt-
leiter oder -controller nur, indem er regelmäßig einen ETC abfragt
(siehe vorstehender »Hinweis«). Als Kennzahl dient die Termintreue
des Gesamtprojekts, eines Teilprojekts oder Arbeitspakets. Zur Visu-
alisierung des Terminverlaufs werden Termintrendanalysen einge-
setzt, allen voran die Meilensteintrendanalyse (MTA) oder die
Meilensteinsignalliste.
Search JabSto ::




Custom Search