Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.3 Bedingte Formatierung
Abbildung 2.13: Ampelformatierung mit drei Regeln und Referenzwerten
Abbildung 2.14: Geschäftsjahresvergleich mit Abweichungsfaktor
Markieren Sie die Istwerte in Spalte C. Wählen Sie Format/Bedingte
Formatierung , schalten Sie um auf Formel ist und tragen Sie die For-
melbedingungen ein.
Markieren Sie die Istwerte in Spalte C und wählen Sie Start/Format-
vorlagen/Bedingte Formatierung/Neue Regel . Wählen Sie Formel zur
Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden und tragen Sie
die erste Formel ein. Erstellen Sie für die beiden anderen Formeln
ebenfalls eine Regel.
Achten Sie auf die korrekte relative und absolute Adressierung, der
Faktor muss absolut sein:
2003
2007
Bedingung 1: Formel ist =C2=B2
Bedingung 2: Formel ist =C2/B2-1<=$F$2
Bedingung 3: Formel ist =C2/B2-1>$F$2
Die Formelbedingung lässt sich mit allen Funktionen ausweiten und
damit sehr flexibel gestalten. Wollen Sie die Bedingung zum Beispiel
auf die gesamte Spalte anwenden, markieren Sie diese und verwen-
den die Funktion UND(), um die Formel zu schachteln:
=UND(ISTZAHL(C1);C1=B1)
Search JabSto ::




Custom Search