Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Kapitel 5 – Berichtswesen (Reporting) und Präsentation
Berichtssteckbrief
Bericht XYZ
Berichtslayout
Kurze Beschreibung wesentlicher Layout-Fragen
Berichtswege
Angaben über einzuhaltende Berichtswege
Steuerungsmöglichkeiten
Beschreibung der Steuerungsmöglichkeiten
Selektionsmöglichkeiten
Kategorisierung: freie Selektion, feste Hinterlegung von
Stammdaten
Voraussetzungen
Nennung der Voraussetzungen zu Berichtsgenerierung
Tabelle 5.1: Berichtssteckbrief (Forts.)
Nachfolgende Abbildung zeigt einen kommentierten Erlös- und Kos-
tenbericht mit Erwartungsrechnung auf Basis des » 4-Fenster-Formu-
lars« der Controller Akademie (www.controllerakademie.de). Es
handelt sich dabei um ein Formularprinzip, das einen Bericht in vier
Felder (Fenster) unterteilt:
>> Quadrant I (links oben): Plan-Ist-Vergleich, Feststellung von
Abweichungen (absolut/relativ) für Absatzmenge, Umsatzerlöse,
Deckungsbeiträge, Kosten differenziert nach Kostenarten etc.
>> Quadrant II (links unten): Interpretation der Abweichungen;
Ursachenforschung (verbale Kommentierungen im Freitext)
>> Quadrant III (rechts unten): Maßnahmenliste (Freitext) mit Ver-
antwortlichkeiten (Name) und Terminen (Fertigstellungsdatum)
zur Gegensteuerung; Themenspeicher für Themen mit strategi-
scher Bedeutung
>> Quadrant IV (rechts oben): Erwartungsrechnung für die im ers-
ten Quadranten berichteten Zahlen (voraussichtliches Ist zum
nächsten Quartalsende und zum Jahresende, wenn Maßnahmen
greifen)
Bei der Berichtskonzeption nach dem 4-Fenster-Formular kommt
das bekannte medizinische Prinzip zur Anwendung:
1. Anamnese – Wo tut es weh? Æ Analyse der Zahlen und der Abwei-
chungen
2. Diagnose – Warum tut es weh? Æ Identifikation der Ursachen für
die Abweichungen
3. Therapie – Verordnung von Medizin Æ Maßnahmenliste zur Kurs-
korrektur
Fazit: »Ein gutes Berichtswesen erkennt man daran, dass es Maßnah-
men auslöst.« ( A. Deyhle, Gründer der Controller Akademie AG,
Gauting )
Info ......
Search JabSto ::




Custom Search