Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.2.1 Kurzfassung der SUCCESS-Methode von Prof. Dr. Rolf Hichert
SAY: Botschaften vermitteln
Die größten Fehler werden bei der Diagrammgestaltung nicht mit
grafischen Elementen, sondern mit Text gemacht. Wer seinem Chart
keine Botschaft (Aussage oder »Message«) mitgibt, zwingt den
Betrachter, selbst zu interpretieren, was das Chart ausdrücken soll,
und genau das sollte diese ja vermeiden. Wenn Sie wissen, was Sie zu
sagen haben, schreiben Sie das groß und deutlich über oder in das
Diagramm: Damit ersparen Sie dem Betrachter die Eigeninterpreta-
tion und sich selbst die Peinlichkeit, die Aussage zusätzlich (z. B.
mündlich in Präsentationen) formulieren zu müssen.
Eine Überschrift Produktionsübersicht Werk Hamburg ist zwar rich-
tig, aber in ihrer Nicht-Botschaft absolut nutzlos. Selbst zaghafte
Versuche wie
Produktionssteigerung zufriedenstellend
reichen nicht aus, sie bringen die Botschaft nicht auf den Punkt.
Zögern Sie nicht, einen ganzen, grammatikalisch korrekten Satz als
Überschrift einzusetzen:
Mit einem Steigerungsgrad von durchschnittlich 20% weist das Werk
Hamburg ein überdurchschnittliches Ergebnis aus.
Es ist keineswegs falsch, Zahlen in der Aussage zu verwenden, im
Gegenteil. Mit der Zahl wird die Botschaft auf den Punkt gebracht
und der Betrachter kann sich in Ruhe dem Vergleich widmen, der im
Diagramm visualisiert wird.
Wir haben die Kosten für externe Dienstleistungen gegenüber dem
Vorjahr um 5 Mio. Euro gesenkt.
Die grafische Umsatzanalyse gewinnt erheblich an Aussagekraft,
wenn Sie sprechende Botschaften in die Kopfzeile schreiben. Verwen-
den Sie Titel, wenn es die Größe des Diagrammobjektes zulässt, und
schreiben Sie ganze, verstehbare Sätze.
Search JabSto ::




Custom Search