Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.3.7 Linienabfall auf null verhindern
Abbildung 5.39: Leere Zellen werden im Diagramm nicht angezeigt
Drücken Sie (Strg) + (F3) und erstellen Sie einen neuen Bereichsnamen.
In Excel ab Version 2007 schalten Sie dazu unter Bereich auf den
Namen des Tabellenblattes um, bis Version 2003 können Sie den
Namen des Tabellenblatts mit Ausrufezeichen vor den Bereichs-
namen stellen, um ihn lokal zu machen:
=Tabelle!Bereichsname
Dieser Bereichsname überprüft, wie viele Zahlen sich in Spalte C
befinden und berechnet daraus eine einspaltige Matrix ab Zelle B6:
Bereichsname: KostenKumuliert
Bezieht sich auf: =BEREICH.VERSCHIEBEN(Tabelle2!$C$6;0;0;ANZAHL(Tabelle2!$C:$C);1)
Markieren Sie im Diagramm die Datenreihe (Linie) und ändern Sie
die Formel mit der Funktion DATENREIHE() in der Bearbeitungs-
leiste ab. Schreiben Sie den Bereichsnamen an Stelle des absoluten
Bezuges:
=DATENREIHE(;Tabelle2!$A$6:$A$17;Tabelle2!KostenKumuliert;1)
Damit wird die Diagrammlinie nur bis zum letzten Eintrag gezeich-
net, auch die Rubrikenachse passt sich automatisch an. Wenn Sie die
Rubrikenachse vollständig zeichnen wollen, kopieren Sie eine Null-
reihe in das Diagramm und entfernen die Linienfarbe dieser auf der
Nulllinie gezeichneten Reihe.
Search JabSto ::




Custom Search