Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.4.5 Fehlerbehandlung mit ISTFEHLER() und WENNFEHLER()
Textfunktionen
Textfunktionen.xls
Für die Verarbeitung von Text in Zeilen und Spalten bietet die Funk-
tionspalette eine Reihe nützlicher Werkzeuge. Importierte Listen,
Berichte und Textdateien liefern nicht immer die gewünschte Infor-
mation, erst die Nachbearbeitung mit diesen Funktionen schafft die
Basis für eine Auswertung. Diese Liste liefert beispielsweise die
Namen der Mitarbeiter in einer Zelle, für Filter- und Sortieraktionen
oder Auswertungen müssen die Vor- und Nachnamen aber getrennt
werden:
CD .......
Abbildung 2.25: Personalliste: Vor- und Nachname in einer Zelle
Diese Aufgabe lässt sich mit einem Textanalysewerkzeug lösen. Mar-
kieren Sie die gesamte Spalte B und teilen Sie den Text in Spalten auf:
Daten/Text in Spalten
2003
Daten/Datentools/Text in Spalten
Der Textkonvertierungs-Assistent bietet den Datentyp Getrennt an,
im nächsten Schritt geben Sie das Leerzeichen als Trennzeichen an
und trennen die Spalte. Achten Sie darauf, dass rechts von der
Textspalte genügend freie Spalten verfügbar sind.
Wenn kein eindeutiges Trennzeichen vorliegt, teilen Sie den Text mit
den Textfunktionen LINKS(), RECHTS() und TEIL(). Mit der Such-
funktion FINDEN() wird die Position des Leerzeichens ermittelt, sie
dient den anderen Funktionen als Größen- bzw. Positionsparameter.
Diese Liste liefert beispielsweise die Kostenstellennummer und die
Bezeichnung der Kostenstelle in Spalte A, die Textfunktionen teilen
die Inhalte in Nummer und Bezeichnung auf.
2007
Search JabSto ::




Custom Search