Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Kapitel 7 – Tipps und Tricks
Abbildung 7.15: Die Personalnummer zehnstellig
01-25: Alle Formeln, Fehler oder Leerzeilen markieren
Wenn Tabellen ein bestimmtes Volumen annehmen, wird die Suche
nach Formeln, Leereinträgen, Fehlermeldungen etc. immer schwieri-
ger. Die schnelle Umschaltung auf die Formelansicht mit (Strg) + (#)
ist bei der Suche nach Formeln sehr wertvoll, für die Markierung von
Leerzeilen oder Fehlermeldungen gibt es keinen Shortcut. Suchen Sie
diese Zellen über Gehezu :
Markieren Sie alle Zellen, die Sie überprüfen wollen. Wenn keine
Zellen markiert sind, überprüft Excel den aktuellen Bereich im
Tabellenblatt bis zum letzten Zellinhalt. Mit (F5) aktivieren Sie den
Befehl Gehezu (Bearbeiten-Menü bis 2003 bzw. Start/Bearbeiten/
Suchen und Auswählen/Gehezu ab Excel 2007).
Klicken Sie auf Inhalte und kreuzen Sie an, was Sie sehen wollen:
>> Konstanten: Kreuzen Sie an, was markiert werden soll (Zahlen,
Text, Wahrheitswerte, Fehlermeldungen)
>> Formeln
>> Leerzellen
Für Bedingte Formate oder Gültigkeitsprüfungen verwenden Sie die
Option Alle , wenn Sie alle Zellen markieren wollen oder Gleiche ,
wenn Sie die Zellen markieren wollen, die die gleiche Formatierung
wie die aktuell vom Zellzeiger markierte Zelle aufweisen.
01-26: Nur sichtbare Zellen markieren
Wen Sie gefilterte Zeilen markieren und in ein anderes Tabellenblatt
kopieren, werden nur die gefilterten Werte kopiert. Anders dagegen
Zellinhalte, die in Spalten mit der Breite 0 oder in ausgegliederten
Zeilen und Spalten stehen, diese werden immer mitkopiert. So kopie-
ren Sie nur die Zellinhalte, die Sie sehen:
Search JabSto ::




Custom Search