Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Kapitel 7 – Tipps und Tricks
Function FilterWert(fzelle As Range) As String
Dim strFilter As String
' Funktion Volatile setzen, damit sie immer berechnet wird
Application.Volatile
strFilter = ""
On Error GoTo Ende
With fzelle.Parent.AutoFilter
If Intersect(fzelle, .Range) Is Nothing _
Then GoTo Ende
With .Filters(fzelle.Column - .Range.Column + 1)
If Not .On Then GoTo Ende
strFilter = Mid(.Criteria1, 2, Len(.Criteria1) - 1)
Select Case .Operator
Case xlAnd
strFilter = strFilter _
& " UND " & Mid(.Criteria2, 2, Len(.Criteria2) - 1)
Case xlOr
strFilter = strFilter _
& " ODER " & Mid(.Criteria2, 2, Len(.Criteria2) - 1)
End Select
End With
End With
Ende:
FilterWert = strFilter
End Function
Rufen Sie die Funktion in einer beliebigen Zelle auf und übergeben
Sie ihr die Spaltenbeschriftung der gefilterten Spalte:
=FILTERWERT(C4)
VBA Funktion Filterwert.xls
CD .......
Abbildung 7.20: Der Filterwert aus dem AutoFilter wird angezeigt
Nutzen Sie die Funktion auch im Bedingungsformat, stellen Sie zum
Beispiel eine Bedingungsregel für alle Spaltenbeschriftungen der Liste
auf, die den Filterwert überprüft. Ist die Spalte gefiltert, wird die
Beschriftung automatisch mit einer anderen Schriftfarbe gekenn-
zeichnet.
Search JabSto ::




Custom Search