Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.1 Nützliche Shortcuts
With shTerms
.Range("A1").CurrentRegion.Sort Key1:=Range(strOrder), _
Order1:=xlAscending, _
Header:=xlGuess, _
OrderCustom:=1, _
MatchCase:=False, _
Orientation:=xlTopToBottom, _
DataOption1:=xlSortNormal
End With
Range(strOrder, Range(strOrder).End(xlDown)).Select
Application.EnableEvents = False
Me.lstTerms.RowSource = Selection.Address
Application.EnableEvents = True
End Function
7.1
Nützliche Shortcuts
Tastenkombinationen, auch shortcuts genannt, sind besonders nütz-
lich für erfahrene Anwender, die schnell und komfortabel in Tabel-
len, Registern, Menüs und Dialogen arbeiten wollen. Die richtige
Tastenkombination erspart so manchen Griff zur Maus. Zeitrau-
bende manuelle Aktionen, wie das Blättern in der Registerleiste mit
den Tabellennamen oder das Anklicken der Rollleisten-Pfeile am
rechten Bildschirmrand zum Auf- und Abrollen der Tabellen, sollten
grundsätzlich durch die viel schnelleren Shortcuts ersetzt werden.
Sehr wichtig sind auch die Tastensprünge und die Markierungstasten
in Listen, denn dafür geht in der Praxis auch viel Zeit verloren. Ein
Beispiel:
Um zu überprüfen, wo eine große Liste endet, können Sie die Roll-
leiste rechts außen benutzen oder mit gedrückter Maustaste den
Mauszeiger nach unten ziehen, bis das Ende zu sehen ist (was meist
erst nach einigen Versuchen gelingt). Mit Shortcuts geht es wesent-
lich schneller:
>> Drücken Sie (Strg) + (Ende) , um die letzte beschriftete Zelle zu
markieren.
>> Drücken Sie (Strg) + (Umschalt) + (Ende) , um die Liste ab der aktiven
Zelle bis zur letzten beschrifteten Zelle zu markieren.
>> Drücken Sie (Strg) + (Umschalt) + (*) , um die gesamte Liste rund um
den Zellzeiger zu markieren
Search JabSto ::




Custom Search