Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.1.1 Shortcuts sind versionsunabhängig
Shortcut
Aktion
(Strg)+(Ende) Sprung zur letzten beschrifteten bzw. bearbeiteten Zelle
im Tabellenblatt
(Strg)+(*) Den aktuellen Bereich rund um den Zellzeiger markieren
(bis zur ersten Leerzeile und Leerspalte). Für den * die
Taste (ª_) drücken oder das Multiplikationszeichen auf
der Zehnertastatur drücken.
(Strg)+(Cursortaste) Steuert den Zellzeiger an das Ende des Bereiches (z.B.
mit Cursortaste nach unten bis zur letzten beschrifteten
Zelle). Ist keine beschriebene Zelle mehr zu finden, wird
die letzte Zelle des Blattes in der eingeschlagenen Rich-
tung markiert
(Strg)+(ª_)+(Cursortaste) Markiert den Bereich bis zum Ende der Liste in der ein-
geschlagenen Richtung (z. B. nach rechts bis zum Ende
der Zeile oder nach unten bis zum Ende der Spalte).
(Strg)+(Bild_¼)
Aktiviert das nächste Tabellenblatt in der Mappe
(Strg)+(Bild_½)
Aktiviert das vorherige Tabellenblatt in der Mappe
(Alt)+(Bild_¼)
Steuert den nächsten Bildschirm nach rechts an
(z.B. Sprung von Spalte A nach Spalte J).
(Alt)+(Bild_½)
Steuert den vorherigen Bildschirm an
(Alt)+(æ__)
Aktiviert Rückgängig für den letzten Befehl
(¢)
Schließt die Bearbeitung einer Zelle ab oder schließt eine
Kopie ab, die Strg+c begonnen wurde. Schließt auch
einen Dialog an Stelle der OK-Schaltfläche.
(Esc)
Verwirft (storniert) die Bearbeitung einer Zelle, schließt
auch einen Dialog ohne Änderungen
(F2)
Öffnet die Zelle, auf der sich der Zellzeiger befindet und
setzt den Cursor an das Ende der Bearbeitungsleiste
(F5)
Öffnet das Gehezu-Fenster. Sie können eine beliebige
Zelladresse eingeben, die mit Eingabe angesteuert wird.
(Strg)+(F6)
Aktiviert das nächste Fenster bzw. die nächste geöffnete
Arbeitsmappe
(Strg)+(c)
Kopiert die markierte(n) Zelle(n) in die Zwischenablage
(Strg)+(x)
Schneidet die markierte(n) Zelle(n) in die Zwischen-
ablage aus
(Strg)+(v)
Fügt den Inhalt der Zwischenablage an der markierten
Zelle ein.
(Strg)+(¢)
Schließt die Eingabe in eine Zelle so ab, dass alle mar-
kierten Zellen beschriftet werden. Dazu muss eine Zelle
geöffnet sein.
(Strg)+(ª_)+(¢)
Erzeugt eine Matrixformel, erkennbar an den geschweif-
ten Klammern in der Bearbeitungsleiste.
Tabelle 7.2: Die wichtigsten Shortcuts (Forts.)
Search JabSto ::




Custom Search