Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.7.4 PivotTable-Bericht erstellen
passieren. Mit Vorhandenes Arbeitsblatt geben Sie unter Quelldatei
einen Bereich an, der abseits vom auszuwertenden Bereich liegt.
Der PivotTable-Bericht wird produziert, das neue Tabellenblatt ent-
hält einen reservierten Bereich, in dem der Name des neuen Pivot-
Table-Berichts angezeigt wird. Am rechten Rand taucht die
PivotTable-Feldliste auf, in diesem Zusatzfenster wird das Pivot-Lay-
out gestaltet.
Die Multifunktionsleiste zeigt eine neue Rubrik PivotTable-Tools
mit zwei Registerkarten, Optionen und Entwurf . Hier stehen alle
Befehle zur Auswahl, die Sie für die Ausgestaltung der PivotTable
benötigen.
Feldliste und PivotTable-Tools sind so lange aktiv, wie der Zellzeiger
in der PivotTable steht.
Info ......
Abbildung 2.45: Die leere PivotTable mit Feldliste und PivotTable-Tools
01-11: Klassisches Pivot-Layout für Version 2007/2010
01-12:PivotTable-Assistent für Version 2007/2010
Kreuzen Sie die Felder für das Pivot-Layout an und verschieben Sie
diese auf die einzelnen Bereiche. In unserem Beispiel steht das Pro-
dukt im Bereich Zeilenbeschriftung , die Region wird als Spaltenbe-
schriftung verwendet und die Summen der Umsätze und Kosten
stehen im Wertebereich. Unter PivotTable-Tools/Optionen können
Sie die Feldkopfzeilen ausblenden.
Æ
Tipps & Tricks
Search JabSto ::




Custom Search