Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.7.10 Berechnete Elemente
2.7.10 Berechnete Elemente
Ein berechnetes Element bietet die Möglichkeit, gezielt Daten aus der
Tabelle zu holen, diese mit Berechnungen zu versehen und als Aus-
wertungselemente im Pivot-Bericht zur Verfügung zu stellen. Berech-
nete Elemente können nicht in gruppierten Feldern erstellt werden.
Setzen Sie den Zellzeiger in das Feld, dessen Elemente Sie zur Berech-
nung brauchen.
Wählen Sie in der Symbolleiste PivotTable PivotTable/Formeln/
Berechnetes Element.
Wählen Sie Formeln/Berechnetes Element unter PivotTable-Tools/
Optionen .
Tragen Sie den Namen des Elements ein und erstellen Sie eine Formel
aus einem der angebotenen Elemente. Mit Klick auf Hinzufügen wird
das Element erstellt und im Datenbereich unter dem Feld eingeord-
net, aus dem das Element stammt.
2003
2007
2.7.11 Drilldown (Details anzeigen)
Wie setzt sich eine Zahl im Datenbereich zusammen, welche Daten-
sätze liefern die Einzelwerte für die Summe? Bevor Sie diese Frage
durch Zurückblättern auf die Datenbasis beantworten, lernen Sie
den Drilldown kennen: Klicken Sie doppelt auf einen summierten
oder anderweitig zusammengefassten Wert im Datenbereich.
Ein neues Tabellenblatt mit einer Tabelle wird erstellt, sie enthält die
Kopfzeile der Tabelle, aus der die Daten stammen, und darunter alle
Datensätze, die für die Zahl aus dem Datenbereich ihre Werte gelie-
fert hatten.
In unserem Praxisbeispiel können Sie mit einem Drilldown alle Ver-
käufe für eine bestimmte Region in eine neue Tabelle kopieren. Ein
Doppelklick auf den Summenwert öffnet ein neues Tabellenblatt mit
den Einzelpositionen, aus denen sich dieser zusammensetzt.
Abbildung 2.53: Ein Doppelklick löst die Summe wieder in Einzelpositionen auf
Search JabSto ::




Custom Search