Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Anpassen der Übermittlungseinstellungen
Abbildg. 3.80
Standardmäßig fasst Outlook zunächst alle E-Mail-Konten, die Sie im Profil hinterlegen,
zu einer Senden-Empfangen-Gruppe mit der Bezeichnung Alle Konten zusammen. Im
unteren Bereich haben Sie die Möglichkeit, die Übertragung dieser Konten zu konfigurie-
ren. Dabei stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Diese Gruppe bei der Übermittlung mit einbeziehen Aktivieren Sie diese Option für
eine Gruppe, überträgt Outlook E-Mails, wenn Sie die  -Taste drücken oder das
Symbol zur Übertragung anklicken. Die Option ist standardmäßig aktiviert.
Automatische Übermittlung alle x Minuten Hier konfigurieren Sie, in welchen
Abständen Outlook automatisch die angebundenen Konten nach neuen E-Mails über-
prüft. Achten Sie darauf, dass manche Provider im Internet hier Mindestzeiten vorge-
ben, zum Beispiel nur alle 15 Minuten eine Verbindung erlauben. Rufen Sie innerhalb
des Intervalls das Konto ab, verweigert der Posteingangsserver unter Umständen die
Verbindung.
Automatische Übermittlung beim Beenden des Programms Aktivieren Sie diese
Option, sendet Outlook alle E-Mails im Postausgang ab, wenn Sie Outlook beenden
Die beiden letzten Optionen gelten für die Übertragung von E-Mails, wenn sich Outlook
im Offlinemodus befindet. Bei diesem Modus, den Sie ebenfalls über das Menüband akti-
 
Search JabSto ::




Custom Search