Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Fehler bei der Übertragung beheben
Kann Outlook Daten eines Kontos nicht herunterladen, liegt es sehr oft daran, dass der
Posteingangsserver des Providers nicht erreichbar ist, obwohl Outlook konfiguriert ist.
Daher sollten Sie bei Fehlern immer zuerst etwas warten, bevor Sie davon ausgehen, dass
etwas nicht stimmt. Hat ein Konto schon einmal funktioniert und klappt die Datenüber-
tragung auf einmal nicht mehr, liegt es höchst wahrscheinlich nicht an den Einstellungen
in Outlook.
Starten Sie eine Nachrichtenübermittlung, zum Beispiel durch Drücken der  -Taste
oder der Schaltfläche Alle Ordner senden/empfangen , beginnt Outlook mit der Übertra-
gung. Im unteren Bereich sehen Sie dann den Status ÜBERMITTLUNG mit einem Fort-
schrittsbalken. Klicken Sie auf den Link ÜBERMITTLUNG , blendet Outlook ein Fenster
ein. Auf der Registerkarte Fehler sehen Sie, ob alle Konten funktionieren oder ob es Fehler
gibt. Bei einfachen Fällen, wie Problemen bei der Anmeldung, sehen Sie auf diesem Weg
recht schnell, was nicht stimmt.
Anschließend können Sie auf der Registerkarte DATEI des Menübands in den Einstellun-
gen für das entsprechende Konto Nacharbeiten durchführen. Bei Fehlern, die nicht ein-
deutig sind, erhalten Sie eine Fehlernummer angezeigt, mit der Sie über eine Suchma-
schine normalerweise schnell den Fehler eingrenzen können.
Anzeigen des Status der Nachrichtenübertragung und von Fehlern
Abbildg. 3.82
Neben dem Fehler beim Empfangen blendet Outlook im unteren Statusbereich nach der
Übermittlung auch noch die Meldung ÜBERMITTLUNGSFEHLER ein. Auch hier können
Search JabSto ::




Custom Search