Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Neben dem aktuellen Ordner können Sie auf der Registerkarte START über die Auswahl
von Aufräumen auch die Unterordner aufräumen lassen.
Aufrufen der Aufräumen -Funktion in Outlook 2013
Abbildg. 4.92
Postfach aufräumen durch Löschen von
Anlagen und des Papierkorbs
Der erste Weg, um das Postfach aufzuräumen, ist das Löschen nicht mehr benötigter
E-Mails und das Leeren der Papierkörbe.
Vor allem E-Mails mit Anhang vergrößern ein Postfach. Lassen Sie sich daher den Ordner
mit den gesendeten Objekten, den Posteingang und alle Ordner, in denen Sie E-Mails
archivieren, anzeigen und sortieren Sie nach Dateianlagen.
Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die Spalte Anordnen nach (Pfeil nach
unten) und wählen Sie Anlagen aus. Anschließend sehen Sie am entsprechenden Symbol
für die E-Mails, welche Dateianlagen enthalten sind.
Klicken Sie auf eine solche E-Mail, sehen Sie auch die Größe der Anlagen. Löschen Sie sol-
che E-Mails oder archivieren Sie diese, können Sie auf dem schnellsten Weg Platz schaffen.
Damit die Änderung wirksam wird, dauert es oft bei Microsoft Exchange einige Stunden
bis Tage, da auch auf dem Exchange Server erst Prozesse zur Bereinigung der Postfach-
datenbanken ablaufen müssen.
Arbeiten Sie mit Outlook-Datendateien, werden diese durch das Löschen nicht verklei-
nert. Sie müssen dazu erst eine Komprimierung starten:
1. Klicken Sie in der Ordnerleiste mit der rechten Maustaste auf den Namen der Daten-
datei und wählen Sie Datendateieigenschaften aus.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert .
3. Klicken Sie auf Jetzt komprimieren .
4. Outlook fasst leere Bereiche der Datei zusammen und verkleinert die Datendatei
dadurch. Am schnellsten sehen Sie das, wenn Sie sich die Eigenschaften der PST-Datei
im Explorer vor und nach der Komprimierung anzeigen lassen.
Search JabSto ::




Custom Search