Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Konfigurieren der Vertraulichkeit von E-Mails
Abbildg. 5.51
Im Gegensatz zur Wichtigkeit zeigt Outlook bei der Vertraulichkeit kein Symbol an, blen-
det aber die Vertraulichkeitsstufe in der Kopfzeile der E-Mail ein. Auch die Vertraulich-
keitsstufen lassen sich von Posteingangsregeln und QuickSteps erfassen.
Die Vertraulichkeit ist lediglich ein Feature zur Ansicht. Outlook verschlüsselt
vertrauliche E-Mails nicht oder behandelt diese anders als normale E-Mails. Die Vertraulich-
keit dient vor allem als Information für den Empfänger.
HINWEIS
Texte in E-Mails formatieren
Outlook 2013 bietet viele Möglichkeiten zur Einbindung und Formatierung von Grafiken.
Generell bieten alle Office-Programme erhebliche Verbesserungen und Erweiterungen im
Bereich der Bildbearbeitung. Damit Sie E-Mails formatieren können, müssen Sie diese im
HTML-Format erstellen. Dieses Format ist das Standardformat von Outlook 2013. Beach-
ten Sie auch, dass der Empfänger ebenfalls HTML-Mails empfangen können muss.
Viele Unternehmen wandeln eingehende E-Mails oft in Text-E-Mails um. In diesem Fall
bleibt Ihr E-Mail-Text zwar erhalten, aber Formatierungen und integrierte Bilder gehen
verloren. Dateianlagen sind davon nicht betroffen.
Die Formatierung des Texts nehmen Sie entweder über die Optionen auf der Registerkarte
NACHRICHT vor oder über die erweiterten Optionen der Registerkarte Text formatieren .
Klicken Sie auf das kleine Pfeilsymbol rechts neben den einzelnen Gruppennamen des
Menübands, blendet Outlook ein Dialogfeld ein, über das Sie die Formatierung noch
etwas genauer einstellen können.
 
Search JabSto ::




Custom Search