Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Sie haben über diesen Weg auch die Möglichkeit, eine Visitenkarte im VCF-Format (siehe
Kapitel 7) hinzuzufügen. So können Empfänger Ihre Daten schnell und einfach importieren.
Wollen Sie einen Link in der Signatur hinterlegen, klicken Sie auf die Schaltfläche für Links
ganz außen in der Symbolleiste des Dialogfelds. Anschließend geben Sie oben die
Beschreibung an, die Outlook anzeigt, wenn ein Empfänger eine E-Mail mit dieser Signa-
tur erhält. Im unteren Feld geben Sie den Link ein.
Wollen Sie den Link nachträglich bearbeiten, markieren Sie den Text in der Signatur und
klicken wieder auf die Schaltfläche für Links. Sie können auch die Farben von Links in der
Signatur anpassen und müssen nicht zwingend die Standardeinstellungen verwenden.
Haben Sie die Signatur erstellt sowie den Text eingegeben und formatiert, können Sie im
linken oberen Bereich bei Standardsignatur auswählen festlegen, ob Outlook automatisch
den Text am Ende der E-Mail anhängen soll. Dabei können Sie zunächst das Konto aus-
wählen, dem Outlook die Signatur zuweisen soll. Als Nächstes wählen Sie im Listenfeld
Neue Nachrichten aus, welche Signatur Sie als Standard für das Konto verwenden möchten.
Bei Antworten/Weiterleitungen können Sie wiederum eine andere Signatur verwenden.
Da die Signatur ganz normaler Text der E-Mail ist, wird sie jedes Mal hinzugefügt, wenn
Sie auf eine E-Mail antworten. Aus diesem Grund kann es sein, dass die Signatur in
E-Mails mehrmals aufgenommen wird. Sie können einzelnen E-Mails auch manuell eine
Signatur zuweisen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen in den folgenden Abschnitten.
Klicken Sie auf OK , übernimmt Outlook die Änderungen. Sie können Signaturen jederzeit
über dieses Fenster neu erstellen, ändern, umbenennen oder löschen. Auch die Einstellun-
gen und den Text können Sie an dieser Stelle anpassen.
Haben Sie die automatische Zuweisung der Signatur aktiviert, fügt Outlook automatisch
eine Signatur hinzu, sobald Sie eine neue E-Mail erstellen. Haben Sie diese Funktion bei
Antworten/Weiterleitungen nicht aktiviert, erscheint hier die Signatur nicht, können diese
aber jederzeit über die Schaltfläche Signatur hinzufügen. Outlook zeigt die Signaturen im
Dropdownmenü an.
Die Signatur ist nur ein Text, den Outlook automatisch zur E-Mail hinzufügt. Wenn Sie
die Signatur ändern, passt Outlook den Inhalt der Signatur nicht dynamisch an, sondern
erst beim nächsten Erstellen einer neuen E-Mail. Wollen Sie bei einer E-Mail keine Signa-
tur verwenden, auch wenn Outlook diese eingefügt hat, löschen Sie den Text einfach. Out-
look fügt die Signatur nur beim Erstellen einer E-Mail hinzu, nicht nachträglich.
In manchen Fällen übernimmt Outlook die Signatur beim ersten Erstellen
nicht automatisch, wenn Sie eine neue E-Mail erstellen. In diesem Fall hilft ein Neustart von
Outlook. Bei zukünftigen Änderungen übernimmt Outlook die Änderungen sofort.
TIPP
 
Search JabSto ::




Custom Search