Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Haben Sie ein Design ausgewählt, können Sie es über die Schaltflächen Farben , Schriftarten
und Effekte an Ihre Bedürfnisse anpassen. Den Hintergrund der E-Mail können Sie mit
Seitenfarbe abwandeln.
Ändern Sie ein Design ab, können Sie es über das Dropdownmenü zur Schaltfläche
Designs mit einem Klick auf Aktuelles Design speichern abspeichern, um es für weitere
E-Mails wieder nutzen zu können. Die Anpassung des Designs ist keine komplexe Aufgabe
und schnell erledigt.
Outlook-Vorlagen (.
oft
) nutzen
In den Kapiteln 4 und 14 zeigen wir Ihnen, wie Sie eigene Formulare in Outlook erstellen,
um bestimmte Aufgaben zu automatisieren. In diesem Abschnitt gehen wir darauf ein, wie
Sie eine E-Mail als Vorlage speichern, um diese später noch einmal verwenden zu können.
Der Vorteil einer Vorlage ist, dass Sie im Nachrichteneditor alle Einstellungen vorgeben
und diese abspeichern können. Öffnen Sie eine neue E-Mail, verwendet Outlook exakt die
Vorgaben aus der Vorlage.
Sie können auf diesem Weg nicht nur das Design bestimmen, sondern auch die Empfän-
ger, den Betreff, den Text, eventuelle Signaturen, Übermittlungsverzögerungen, Abstim-
mungsflächen und so weiter eintragen. Sie können eine ganz normale E-Mail verfassen
und diese als Vorlage speichern. Wollen Sie später eine weitere E-Mail verfassen, die diesen
Vorgaben entspricht, können Sie in Outlook eine neue E-Mail mit dieser Vorlage erstellen.
Die erstellte E-Mail können Sie beliebig anpassen, die eigentliche Vorlage bleibt davon
unberührt. Das ist der große Unterschied zu Entwürfen. Bei Entwürfen handelt es sich um
gespeicherte E-Mails, die nach dem Versenden entfernt werden. Zwar können Sie die
E-Mail einfach erneut senden, mit Outlook-Vorlagen lässt sich das aber eleganter lösen.
Einfache Outlook-Vorlage erstellen
Um eine Vorlage zu erstellen, öffnen Sie wie gewohnt das Nachrichtenfenster und schrei-
ben eine neue E-Mail. Konfigurieren Sie die E-Mail so, wie Sie diese später als Vorlage wie-
der laden wollen. Sie können alle notwendigen Absender eintragen, den Betreff und was
Sie sonst noch vorgeben wollen.
Haben Sie alle Maßnahmen durchgeführt, klicken Sie auf die Registerkarte DATEI und dann
auf Speichern unter . Wählen Sie ganz unten als Dateityp Outlook-Vorlage (*.oft) aus. Weisen
Sie der Vorlage einen Namen zu und speichern Sie diese entweder im vorgegebenen Spei-
cherort (standardmäßig C:\Users\<Benutzer>\AppData\Roaming\Microsoft\Templates oder
an einem Ort Ihrer Wahl. Haben Sie die Vorlage gespeichert, lässt sich diese später jederzeit
nutzen. Wie Sie dabei vorgehen, zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten.
Search JabSto ::




Custom Search