Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
In den letzten Kapiteln haben wir uns mit dem Thema E-Mail beschäftigt und Ihnen
gezeigt, wie Sie alle erdenklichen Funktionen in Outlook 2013 nutzen können, um E-Mails
effizient zu verwalten. In diesem Kapitel finden Sie einige Tipps, wie Sie am besten mit
Outlook umgehen und Ihre E-Mails verwalten.
Vor allem angesichts der immer weiter steigenden E-Mail-Flut ist der effiziente Umgang
mit E-Mails ein wichtiger Bereich der eigenen Produktivität. Zusätzlich gehen wir in die-
sem Kapitel kurz auf die häufigsten Fehler ein, die Anwender beim Umgang mit E-Mails
unterlaufen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Fehler umgehen können.
Auf jede E-Mail sofort antworten
Der häufigste Fehler bei der Arbeit mit E-Mails ist, dass sich viele Anwender bei ihrer
eigentlichen Arbeit unterbrechen lassen, sobald eine E-Mail eingeht, und auf E-Mails
sozusagen in Echtzeit reagieren. Allerdings sollten Sie hier beachten, dass E-Mails im
Gegensatz zu Instant Messaging, wie zum Beispiel mit Lync Server, kein Echtzeit-Kommu-
nikationsinstrument darstellt.
Sie können sich mit der Antwort durchaus etwas Zeit lassen, um Ihre Arbeit zu erledigen.
Lassen Sie sich von allen eingehenden E-Mails ständig unterbrechen, leidet die Konzentra-
tion und der Ablauf bei Ihrer Arbeit. Vor allem durch die vielfältigen Möglichkeiten in
Outlook sehen Sie sofort, wenn eine neue E-Mail eingeht. Viele Anwender wechseln dann
nahezu reflexartig zum Outlook-Fenster, um die E-Mail zu beantworten, die eventuell gar
nicht so eilig ist.
Es ist daher durchaus sinnvoll, wenn Sie sich nicht generell über neue E-Mails benachrich-
tigen lassen. In Kapitel 4 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Posteingangsregeln Benachrichti-
gungen erstellen. Auf diesemWeg erstellen Sie für wichtige Kontakte Benachrichtigungen,
schalten für andere aber diese Daten aus.
Desktopbenachrichtigungen sind nicht immer von Vorteil
Abbildg. 6.1
Schalten Sie eventuell die Benachrichtigung bei neuen E-Mails ab. Sie finden
diese Einstellung auf der Registerkarte DATEI über Optionen/E-Mail/Nachrichteneingang .
Erwarten Sie sehr dringende E-Mails, erstellen Sie eine Posteingangsregel, die Sie infor-
miert. Alle anderen Nachrichteneingänge ignorieren Sie zunächst. Nehmen Sie sich feste
Zeiten vor, an denen Sie auf E-Mails antworten. Erledigen Sie Ihre Arbeit zunächst auch
TIPP
 
Search JabSto ::




Custom Search