Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Kennzeichnen von E-Mails
Abbildg. 6.4
Legen Sie nur E-Mails ab, die Sie später noch benötigen oder die wichtige Informationen
enthalten. Legen Sie außerdem nur so viele Ordner an, wie Sie auch tatsächlich benötigen.
Zu viele Ordner sind eher unübersichtlich. Nutzen Sie die Suchordner und die Möglich-
keit von Kategorien, die wir im Kapitel 4 beschreiben. Teilen Sie E-Mails in der Ablage in
Nachrichten ein, die nur Informationen erhalten, Nachrichten, die eine Antwort erfor-
dern, oder Nachrichten, bei denen Sie eine Aufgabe durchführen müssen.
Ziehen Sie eine E-Mail auf die Schaltfläche Aufgaben , können Sie aus der E-Mail eine Auf-
gabe mit Erinnerungsfunktion und Fortschrittsanzeige machen. Der Inhalt der E-Mail
steht in der Aufgabe und Sie haben die Möglichkeit der Delegierung und Nachverfolgung.
Auf die gleiche Weise erstellen Sie aus E-Mails Termine für Besprechungen. Die E-Mail ist
aus dem Posteingang verschwunden und steht jetzt als Aufgabe bzw. Termin mit allen not-
wendigen Informationen zur Verfügung.
Mit der Tastenkombination  +  können Sie den Navigationsbereich in
mehreren Stufen ein- und ausblenden. Auf diese Weise können Sie die Übersicht erhöhen
und den Lesebereich vergrößern.
TIPP
Erstellen Sie eine Aufgabe aus einer E-Mail, haben Sie den Vorteil, dass Sie einen Start-
und Fälligkeitszeitpunkt und eine Priorität festlegen können. Auch die Delegation der
E-Mail sowie eine Erinnerung ist möglich.
 
Search JabSto ::




Custom Search