Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Löst dieser Vorgang das Problem nicht, hilft eventuell folgende Vorgehensweise, wenn sich
die Daten noch in Outlook befinden:
1. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus und klicken Sie auf die Registerkarte Infos .
2. Navigieren Sie zum Bereich Erweitert .
3. Wählen Sie bei Informationen auf diesem iPhone/iPod ersetzen die Option Kontakte und
Kalender aus.
4. Klicken Sie auf Anwenden .
Ist das Problem noch immer vorhanden, jedoch die Daten nicht mehr in Outlook verfüg-
bar, sondern nur noch auf dem iPhone, hilft eventuell folgende Lösung:
1. Öffnen Sie iTunes.
2. Wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Einstellungen .
3. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte .
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Sync-Verlauf zurücksetzen .
5. Sichern Sie die Kalender und Kontakte in Outlook über die Registerkarte DATEI und
den Menüpunkt Öffnen und Exportieren .
6. Entfernen Sie alle Kontakt- und Kalenderdaten aus Outlook.
7. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus und aktivieren Sie die Registerkarte Infos .
8. Navigieren Sie zum Bereich Erweitert .
9. Deaktivieren Sie bei Informationen auf diesem iPhone/iPod ersetzen die Optionen Kon-
takte und Kalender .
10. Klicken Sie auf Anwenden .
Outlook-Add-Ins können die Kommunikation zwischen iTunes und Outlook stören. Um
die Verbindung zu testen, können Sie die Add-Ins in Outlook 2013 deaktivieren:
1. Starten Sie Outlook 2013.
2. Öffnen Sie die Registerkarte DATEI .
3. Klicken Sie auf Optionen.
4. Wählen Sie die Rubrik Add-Ins .
5. Überprüfen Sie die Liste der Add-Ins unter Aktive Anwendungs-Add-Ins und sehen Sie
nach, ob dort neben iTunes Outlook Add-In weitere Add-Ins aufgeführt sind. Deaktivie-
ren Sie diese Add-Ins, um zu testen, ob das Kommunikationsproblem zwischen iTunes
und Outlook mit einem bestimmten Add-In zu tun hat.
6. Klicken Sie im Feld Verwalten auf COM-Add-Ins und anschließend auf Gehe zu .
Search JabSto ::




Custom Search