Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
In der Planungsansicht können Sie auf diese Weise schnell und einfach passende Termine
erstellen und dabei Termine eingeben, die bei anderen Anwendern ebenfalls frei sind.
Erhalten Sie eine Besprechungsanfrage eines Teilnehmers (siehe Kapitel 17), blendet Out-
look im Lesebereich der E-Mail einen Ausschnitt Ihres Kalenders ein, sodass Sie ohne
Wechsel zum Kalender erkennen können, ob der Termin frei ist oder nicht. Das Ganze
funktioniert aber auch für Outlook.com. Sie können Besprechungsanfragen daher prob-
lemlos auch zwischen Outlook.com-Konten versenden.
Mehr zu diesem Thema erfahren Sie auch in Kapitel 17. Hier behandeln wir das Thema
mit Fokus auf Office 365 oder Exchange. Besprechungsanfragen lassen sich aber auch
problemlos zwischen Exchange, Office 365 und Outlook.com-Postfächern versenden.
Outlook blendet eine Vorschau des Kalenders im Lesebereich ein, wenn eine neue
Besprechungsanfrage eingeht
Abbildg. 8.8
In der Anfrage können Sie den Termin bestätigen und damit in Ihren Kalender überneh-
men oder absagen. Sie können aber auch eine andere Zeit vorschlagen, unter Vorbehalt
zusagen oder direkt den Kalender öffnen. Für alle diese Aufgaben blendet Outlook im
Lesebereich automatisch entsprechende Schaltflächen ein.
Bevor Sie mit dem Kalender arbeiten, sollten Sie zunächst die Anpassungen für Ihren nor-
malen Arbeitstag eintragen, den Outlook standardmäßig anzeigt. Dazu steht auf der Regis-
terkarte DATEI über Optionen die Kategorie Kalender zur Verfügung. Bei Arbeitszeit kön-
nen Sie festlegen, welchen Zeitraum Outlook standardmäßig als Arbeitszeit betrachtet und
entsprechend in Outlook anzeigt.
Search JabSto ::




Custom Search