Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Konfigurieren von zusätzlichen Optionen bei der Zuweisung einer Aufgabe
Abbildg. 9.10
Setzen Sie Outlook in einer Exchange-Umgebung oder mit Office 365 ein,
steht Ihnen auf der Registerkarte START über Neue Elemente noch die Option Aufgabenan-
frage zur Verfügung.
Wählen Sie diese Option, erscheint das gleiche Formular als würden Sie in einer normalen
Aufgabe auf die Schaltfläche Aufgabe zuweisen klicken. An dieser Stelle stehen Ihnen keine
anderen Möglichkeiten zur Verfügung wie über den Weg der normalen Zuweisung.
TIPP
Wollen Sie die Aufgabe doch nicht zuweisen, können Sie mit der Schaltfläche Aufgabe nicht
übertragen zum Standardformular für Aufgaben zurückkehren. Sobald Sie alle Felder aus-
gefüllt haben, können Sie über Senden die delegierte Aufgabe zustellen. Haben Sie konfi-
guriert, dass Sie eine Aufgabe als Kopie behalten wollen, sehen Sie die delegierten Aufga-
ben im Aufgabenbereich wie normale Aufgaben auch.
Beim Erstellen einer zugewiesenen Aufgabe sind die beiden Kontrollkästchen Aktualisierte
Kopie dieser Aufgabe in meiner Aufgabenliste speichern und Statusbericht an mich senden,
sobald die Aufgabe erledigt ist aktiviert. Wollen Sie diese Standardeinstellungen deaktivie-
ren, öffnen Sie die Registerkarte DATEI und klicken auf Optionen/Aufgaben .
Entfernen Sie das Häkchen bei Meine Aufgabenliste mit Kopien von Aufgaben, die ich ande-
ren Personen zuweise, aktualisieren und Statusbericht senden, wenn ich eine zugewiesene
Aufgabe erledigt habe .
Die Option Statusbericht senden, wenn ich eine zugewiesene Aufgabe erledigt habe, bewirkt
nicht das Unterdrücken der Statusnachricht durch den Aufgaben-Empfänger, sondern das
Anfordern durch den Aufgaben-Absender.
Öffnen Sie die Aufgaben-Ansicht in Outlook, können Sie auf der Registerkarte START
über das Dropdownmenü zur Schaltfläche Ansicht ändern entweder mit der Ansicht
 
Search JabSto ::




Custom Search