Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Löschen Sie nicht benötigte Kategorien und legen Sie nur so viele Kategorien
an, wie Sie tatsächlich benötigen. Neben Projekten können Sie Kategorien auch auf Basis
der Zeiten oder Orte anlegen, wann Sie Aufgaben erledigen wollen, also zum Beispiel eine
Kategorie für Heimarbeit, eine für Büro, eine für unterwegs und so weiter.
Nutzen Sie auch Kategorien für andere Bereiche in Outlook, zum Beispiel E-Mails, geben Sie
als Name der Kategorie noch den Bereich an, zum Beispiel Mail: Wichtige E-Mails .
TIPP
In der Listenansicht für Kategorien können Sie auch nach Kategorien sortieren lassen. Kli-
cken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte, nach der Sie gruppieren wollen, können
Sie die Option Gruppierfeld aktivieren. Outlook gruppiert die Ansicht der Aufgaben dann
nach dieser Spalte. Sie können das Gruppierfeld jederzeit wieder ändern.
Aktivieren eines Gruppierfelds für eine Ansicht
Abbildg. 9.16
Zur Gruppierung ziehen Sie die Spalte per Drag & Drop in den freien Bereich oberhalb der
Spalten. Sie können auch verschiedene Spalten in Abhängigkeit voneinander gruppieren
lassen, indem Sie die Spalte auf die bereits gruppierte Spalte ziehen.
Haben Sie die Sortierung nach Aufgaben vorgenommen, können Sie über das kleine Drei-
eck links neben dem Begriff Kategorien diese wie bei Unterhaltungen ein- und ausblenden.
So haben Sie einen effizienten Überblick über die kategorisierten Aufgaben.
Filter für Aufgaben erstellen
Wie bei E-Mails können Sie auch im Aufgabenbereich nach bestimmten Ansichten filtern
lassen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
1. Wechseln Sie in die Aufgaben-Ansicht.
2. Öffnen Sie die Registerkarte ANSICHT .
3. Klicken Sie auf Ansichtseinstellungen .
4. Klicken Sie auf Filtern .
 
Search JabSto ::




Custom Search