Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Achten Sie darauf, dass auch das Journal Systemressourcen und Speicherplatz
belegt. Daher sollten Sie es nur dann aktivieren, wenn Sie es benötigen. Beim Einsatz von
Outlook zusammen mit Exchange oder Office 365 liegen die Journaldaten im Postfach und
benötigen schnell eine Menge Platz. Ohne Exchange oder Office 365 liegen die Daten in
der PST-Datei, die schnell anwachsen kann.
HINWEIS
Sobald das Journal aktiviert ist, zeigen Sie per Klick auf den Eintrag Journal in der Ordner-
liste die Einträge an oder erstellen Einträge. Im Journal führen Sie über die Schaltfläche
Aktuelle Ansicht eine Filterung durch und – wie in allen Bereichen von Outlook – suchen
Sie hier nach Einträgen.
Journaleinträge erstellen
Wollen Sie selbst Journaleinträge erstellen, öffnen Sie in Outlook die Ordnerliste und
klicken auf Journal . Wollen Sie sich die Zeitskala für einen Tag anzeigen, klicken Sie im
Menüband bei Aktuelle Ansicht auf Zeitskala .
Über diesen Bereich aktivieren Sie auch andere Ansichten. Per Doppelklick öffnen Sie
einen Journaleintrag. Wollen Sie selbst einen Eintrag erstellen, klicken Sie auf Neuer Jour-
naleintrag , nachdem Sie das Journal geöffnet haben.
Erstellen eines neuen Journaleintrags
Abbildg. 11.2
Anschließend öffnet sich das Formular für den Journaleintrag und Sie können Daten ein-
tragen. Im Formular stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
 
Search JabSto ::




Custom Search