Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Möglichkeit, dass Sie auch bei nicht signierten Makros Informationen erhalten, oder dass
Outlook auch signierte Makros ohne Meldung blockiert.
Sicherheitseinstellungen für Makros und Add-Ins festlegen
Abbildg. 12.8
Standardmäßig lässt Outlook signierte Makros zu, wenn folgende Bedingungen zutreffen:
Das Makro wurde vom Entwickler mit einer digitalen Signatur signiert
Die digitale Signatur ist gültig
Diese digitale Signatur ist aktuell und nicht abgelaufen
Das der digitalen Signatur zugeordnete Zertifikat wurde von einer anerkannten Zertifi-
zierungsstelle ausgestellt
Der Entwickler, von dem das Makro signiert wurde, ist ein vertrauenswürdiger Heraus-
geber
Außerdem steuern Sie in den Einstellungen für Makros auch, welche Add-Ins Outlook
zulässt und blockiert. Add-Ins sind kleine Programme, die innerhalb von Outlook laufen
und über die Registerkarte ADD-INS verfügbar sind. Manche Add-Ins fügen Sie auch in
die Registerkarte START ein.
Installierte Add-Ins zeigt Outlook meistens auf einer eigenen Registerkarte an, wenn sich
diese nicht in andere Karten einbinden
Abbildg. 12.9
Die installierten Add-Ins zeigt Outlook nicht im Trust Center an, sondern in den Optio-
nen über die Kategorie Add-Ins . Klicken Sie im unteren Abschnitt bei Verwalten auf Gehe
zu , können Sie die installierten Add-Ins sehr einfach deaktivieren.
Search JabSto ::




Custom Search