Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Signierte Nachrichten als Klartext senden Diese Option ist dafür zuständig, dass
Empfänger, deren E-Mail-Clients S/MIME-Signaturen nicht unterstützen, die Nach-
richt ohne Überprüfung der digitalen Signatur lesen können.
S/MIME-Bestätigung anfordern, wenn mit S/MIME signiert Aktivieren Sie diese
Option, wird eine digital signierte S/MIME-Bestätigung vom Empfänger angefordert,
wenn der Empfänger von Ihnen gesendete, S/MIME-signierte Nachrichten öffnen will.
Diese Option können Sie deaktivieren.
E-Mails digital signieren
Haben Sie alle Einstellungen vorgenommen, signiert Outlook ausgehende E-Mails ohne-
hin bereits automatisch, da Sie im Trust Center die Option Ausgehenden Nachrichten digi-
tale Signatur hinzufügen aktiviert haben. Sie können die digitale Signatur aber auch manu-
ell hinzufügen oder auch entfernen, wenn Sie die automatische Signierung aktiviert haben.
Um E-Mails manuell digital zu signieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Sie erstellen eine ganze normale E-Mail. Hier gibt es keinerlei Unterschiede.
2. Um digital zu signieren, öffnen Sie im E-Mail-Fenster die Registerkarte OPTIONEN .
3. Im Menüband können Sie bei Berechtigung durch Aktivieren der Option Signieren die
digitale Unterschrift hinzufügen.
4. Versenden Sie die E-Mail, gibt es für Sie zunächst keine Unterschiede. Ab und zu blen-
det Outlook ein Fenster ein, über das Sie die Verwendung des Zertifikatschlüssels
gestatten müssen. Bestätigen Sie dann diese Sicherheitsmeldung.
Signieren oder Verschlüsseln einer E-Mail
Abbildg. 12.30
Erhalten Empfänger eine signierte E-Mail, sehen sie bereits in Outlook oder dem E-Mail-
Client, der S/MIME unterstützt, am Symbol, ob die E-Mail digital signiert ist. Am Symbol
der E-Mail sehen Anwender dazu eine kleine Medaille.
 
Search JabSto ::




Custom Search