Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Ein weiteres kostenloses Tool in diesem Bereich ist Gdata FakeAVCleaner ( http://
www.gdata.de/kundenservice/downloads/tools.html ). Starten Sie das Tool, scannt auch die-
ses den PC nach Scareware, allerdings bei weitem nicht so umfangreich wie Remove Fake
Antivirus.
Kaspersky Rettungs-CD 10.0 – Viren und mehr entfernen
Um virenverseuchte Rechner zu bereinigen oder Rechner auf Viren oder andere Pro-
gramme zu testen, ist die aktuelle Kaspersky Rescue CD 10.0 eine der besten Möglichkei-
ten. Sie können sich die CD als ISO-Datei von der Seite http://support.kaspersky.com/viru-
ses/rescuedisk?level=2 herunterladen. Die ISO-Datei brennen Sie mit dem internen ISO-
Brenner oder Ihrem eigenen Brennprogramm einfach per Doppelklick auf eine CD.
Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, die Datei auf einen USB-Stick zu schreiben. Sie
können anschließend den Computer direkt mit dem Stick booten und Daten retten bezie-
hungsweise die Festplatten des Computers auf Viren scannen. Dazu bietet Kaspersky das
passende Tool an. Laden Sie sich den Kaspersky USB Rescue Disk Maker von der Seite
http://rescuedisk.kaspersky-labs.com/rescuedisk/updatable/rescue2usb.exe . Nach dem Start
wählen Sie die ISO-Datei und den USB-Stick aus und klicken auf Start . Sie müssen das
Tool über dessen Kontextmenü als Administrator starten. Dies ist für das Schreiben des
Bootsektors auf den USB-Stick zwingend notwendig.
PCs mit der kostenlosen Kaspersky-Rettungs-CD nach Viren scannen
Abbildg. 12.40
Search JabSto ::




Custom Search