Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Im nächsten Fenster wählen Sie die Windows-Installation aus, die Sie auffrischen wollen.
Als Nächstes starten Sie den Vorgang mit Aktualisieren. Das Betriebssystem stellt sich jetzt
selbstständig wieder her.
Nach der Wiederherstellung startet Windows 8 automatisch neu. Haben Sie anstatt PC
auffrischen die Option Originaleinstellung wiederherstellen ausgewählt, können Sie noch
bestimmen, ob der Assistent alle Festplatten zurücksetzen soll, oder nur die Systemfest-
platte. Auch hier starten Sie den Vorgang über die entsprechende Schaltfläche.
Sicherung des Systemstatus in Windows 8
Neben den Möglichkeiten der Systemabbild-Wiederherstellung, die Sie durch das Booten
mit der Windows 8-DVD erreichen, können Sie Windows 8 auch mit der Systemwieder-
herstellung reparieren. Bei der Systemwiederherstellung ersetzt Windows Betriebssystem-
dateien durch ältere Versionen, die noch funktioniert haben. Ihre Daten bleiben, im
Gegensatz zur Systemabbild-Wiederherstellung, erhalten.
Die Systemwiederherstellung wirkt sich auf Windows-Systemdateien, Programme und
Registrierungseinstellungen aus. Es können auch Änderungen an Skripts, Batchdateien
und anderen Typen von ausführbaren Dateien auf dem Computer vorgenommen werden.
Die Systemwiederherstellung hat keine Auswirkung auf persönliche Dateien, wie z.B.
E-Mails, Dokumente oder Fotos, sodass damit keine gelöschten Dateien wiederhergestellt
werden können. Wenn Sie über Sicherungen der Dateien verfügen, können Sie diese
Dateien aus einer Sicherung wiederherstellen.
Um die Systemwiederherstellung in Windows 8 zu konfigurieren, wählen Sie in der Sys-
temsteuerung System und Sicherheit/System oder drücken die Tastenkombination  +
 . Klicken Sie auf der linken Seite auf Computerschutz .
 
Search JabSto ::




Custom Search