Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Erstellen eines Wiederherstellungs-
datenträgers
Lässt sich die Windows Recovery Environment (WinRE) nicht über die (F8)-Taste starten
und haben Sie auch keinen Windows 8-Installationsdatenträger zur Hand, hilft es, wenn
Sie einen Systemwiederherstellungsdatenträger erstellt haben. Das sollten Sie möglichst
rechtzeitig tun, damit Sie im Notfall die Möglichkeit haben, Windows 8 zu reparieren.
Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:
Öffnen Sie die Startseite und suchen Sie nach dem Tool recoverydrive.exe , indem Sie den
Begriff eintippen. Windows 8 sucht automatisch nach dem entsprechenden Programm.
Legen Sie eine leere CD in das Laufwerk oder verbinden Sie einen USB-Stick mit dem
Rechner und klicken Sie auf Datenträger erstellen . Der Assistent bereitet die Dateien vor
und brennt die CD.
Erstellen eines Systemreparaturdatenträgers
Abbildg. 13.12
Anschließend können Sie einen Computer mit dieser CD/DVD booten und Windows 8
reparieren. Die CD bietet die gleichen Optionen wie die Windows 8-Installations-DVD,
umWindows 8 wiederherzustellen.
Datensicherung mit Zusatztools
Um speziell Outlook-Daten zu sichern, helfen Zusatztools. Diese stellen wir auf den fol-
genden Seiten vor. Die Tools laufen auch parallel zu Datensicherungen, die Sie mit Bord-
mitteln durchführen.
Search JabSto ::




Custom Search