Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Haben Sie den Bearbeitungsmodus des Menübands geöffnet, finden Sie unten rechts die
Schaltfläche Importieren/Exportieren . Über diesen Assistenten sichern Sie die Einstellungen
und lesen diese bei einer erneuten Installation wieder ein.
Einstellungen des Menübands exportieren
Abbildg. 13.19
Sie importieren die exportierte Datei auch auf anderen Computern wieder und erhalten
dadurch ein identisches Menüband.
Bei der Bearbeitung lassen Sie sich im linken Fensterbereich alle in Outlook vorhandenen
Befehle anzeigen. Anschließend besteht die Möglichkeit, im rechten Fensterbereich die
aktuellen Einstellungen anzupassen.
Sie erstellen auf diesem Weg neue Registerkarten, fügen neue Gruppen in bestehende
Registerkarten ein, benennen Befehle um, fügen neue hinzu oder löschen nicht verwen-
dete. Outlook speichert die Änderungen in Dateien mit der Endung .officeUI . Die Dateien
liegen im Ordner C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Office und haben
folgende Aufgaben:
olkexplorer.officeUI
Startfenster von Outlook
olkmailitem.officeUI E-Mail-Editor
olkmailread.officeUI Nachrichten lesen
olkapptitem.officeUI Neuer Termin oder Besprechung im Kalenderbereich
olkaddritem.officeUI Erstellen von Kontakten
olkdlstitem.officeUI Erstellen von Kontaktgruppen
olktaskitem.officeUI Aufgaben
olklogitem.officeUI
Journal
Neben den officeUI-Dateien finden Sie hier auch QAT-Dateien. Bei diesen Dateien handelt
es sich um die Einstellungsdateien der Symbolleisten für den Schnellzugriff der jeweiligen
Fenster. Nehmen Sie Änderungen vor, sollten Sie auch diese Dateien sichern und wieder-
herstellen.
Search JabSto ::




Custom Search