Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Der Vorteil des Tools ist die vollständige Kompatibilität. Es lassen sich Programme als
Administrator öffnen und auch Programme an die Taskleiste und im Startmenü anheften,
genauso wie in Windows 7.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Symbol in der Taskleiste des Desktops, zeigt
Windows 8 eine Zusammenfassung von Aufgaben an, Sprungliste genannt. So bietet der
Microsoft Internet Explorer über diesen Bereich an, die am häufigsten besuchten Internet-
seiten zu öffnen. Bei Word und Excel werden über diese Funktion die zuletzt geöffneten
Dokumente aufgelistet. Durch diese Art der Navigation lässt sich die Bedienung des
Betriebssystems deutlich beschleunigen.
Aufrufen der Sprungliste von Programmen
Abbildg. 2.19
Solche Sprungmarken stehen für jedes Programm zur Verfügung. Microsoft bietet so mit
Windows 7 bzw. 8 die Möglichkeit, direkt durch die geöffneten Programme in die jeweili-
gen Dokumente zu wechseln, ohne erst die Oberfläche des jeweiligen Programms aufrufen
zu müssen.
Office 2013 deinstallieren
Eine Deinstallation kann sinnvoll sein, wenn Outlook nicht mehr funktioniert. In vielen
Fällen lässt sich durch eine Deinstallation und eine anschließende Neuinstallation das Pro-
blem lösen. Vor der Deinstallation sollten Sie aber zunächst relevante Daten sichern, zum
Beispiel die Einstellungen und Profile. Wie das geht, lesen Sie in Kapitel 13.
Um Office 2013 zu deinstallieren, rufen Sie am besten den Installations-Assistenten für
installierte Anwendungen auf. Dazu geben Sie appwiz.cpl auf der Startseite von Windows 8
Search JabSto ::




Custom Search