Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Verbindungseinstellungen die Adresse des Servers ein, mit dem er im Internet veröffent-
licht wurde.
Haben Sie zum Beispiel Ihren Server als mail.contoso.com im Internet veröffentlicht, tragen
Sie diese Bezeichnung hier ein. Diese Bezeichnung muss auch das Zertifikat haben, das Sie
dem Server zugewiesen haben und bei Outlook Anywhere hinterlegt wurde.
Wählen Sie im Bereich Proxyauthentifizierungseinstellungen die Option zur Authentifizie-
rung aus. Schließen Sie danach alle Fenster mit OK . Die Erstellung des Kontos wird bestätigt.
Konfiguration der erweiterten Verbindung für Outlook Anywhere
Abbildg. 15.13
Als Nächstes erscheint unter Umständen ein Authentifizierungsfenster für den Exchange
Server, wenn dieser im Internet zur Verfügung steht. Anwender sollten sich mit der Syntax
<Domäne>\<Benutzerkonto> authentifizieren. Bei einer korrekten Konfiguration auf dem
Exchange Server und der Firewall ist die Einrichtung abgeschlossen und Sie beenden den
Assistenten. Outlook startet automatisch und verbindet sich mit dem Exchange Server.
Wurde auf dem Client-PC die Zertifizierungsstelle Ihres Unternehmens noch nicht als ver-
trauenswürdig eingestuft (was normal ist, wenn der PC nicht Mitglied der Domäne ist),
sollten Sie vor dem Verbindungstest zunächst das Zertifikat der Zertifikatstelle auf den PC
importieren. Stellen Sie sicher, dass das Zertifikat der Stammzertifizierungsstelle hinterlegt
ist. Am schnellsten testen Sie das, wenn Sie versuchen, auf Outlook Web App zuzugreifen.
Erscheint bei diesem Zugriff keine Fehlermeldung, ist mit dem Zertifikat alles in Ordnung.
Starten Sie als Nächstes Outlook mit der Option /rpcdiag . Outlook sollte nach kurzer Zeit
fehlerfrei eine Verbindung zum Exchange Server aufbauen. Ist der Pfad zu Outlook nicht
Search JabSto ::




Custom Search