Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Im ersten Schritt klicken Sie auf Hinzufügen und wählen im Adressbuch den Benutzer aus,
dem Sie Rechte für Ihr Postfach oder einen Ordner erteilen wollen. Wollen Sie Berechti-
gungen erteilen, können Sie zunächst über das Dropdownmenü Berechtigungsstufe eine
Sammlung von Rechten auswählen. Durch die Auswahl aktiviert Outlook die Rechte in
den Bereichen Lesen , Schreiben , Elemente und Sonstiges . Sie können diese Rechte auch
manuell aktivieren. Outlook passt in diesem Fall die Anzeige der Berechtigungsstufe auto-
matisch an. Die Rechte haben dabei folgende Bedeutung:
Keine Benutzer mit dieser Stufe haben keinerlei Berechtigung. Verwenden Sie diese
Stufe für die Standardbenutzer, wenn Sie für einen Ordner explizite Berechtigungen
festlegen wollen. Sie können einzelne Benutzer oder Gruppen aufnehmen und sicher-
stellen, dass nur diese Berechtigung auf den Ordner haben.
Besitzer Diese Berechtigungsstufe ist die höchste Stufe, die Sie erteilen können.
Benutzer mit diesem Recht haben vollständigen Zugriff auf das Postfach und dürfen
auch Daten löschen.
Veröffentlichender Bearbeiter Mit diesem Recht dürfen Anwender alles lesen und
löschen, aber keine Rechte ändern oder sich als Kontaktperson definieren. Außerdem
dürfen diese Anwender auch Unterordner im Postfach erstellen und diese verwalten.
Bearbeiter Mit diesem Recht dürfen Anwender alles lesen und löschen, aber keine
Rechte ändern oder sich als Kontaktperson definieren. Diese Anwender dürfen keine
Unterordner im Postfach erstellen. Grundsätzlich handelt es sich um die gleichen
Rechte wie Veröffentlichender Bearbeiter mit dem fehlenden Recht, Unterordner zu
erstellen.
Veröffentlichender Autor Diese Anwender dürfen alles im Postfach lesen, aber nur
selbst erstellte Objekte löschen oder bearbeiten, aber keine Elemente, die von anderen
Anwendern oder dem Besitzer erstellt wurden. Die Anwender dürfen Elemente im
Postfach erstellen und Unterordner erstellen.
Autor Diese Anwender dürfen alles im Postfach lesen, aber nur selbst erstellte
Objekte löschen oder bearbeiten, aber keine Elemente, die von anderen Anwendern
oder dem Besitzer erstellt wurden. Die Anwender dürfen Elemente im Postfach erstel-
len, aber keine Unterordner erstellen.
Nicht bearbeitender Autor Anwender mit diesem Recht dürfen alle Elemente im
Postfach lesen und eigene Elemente löschen, aber keine anderen Elemente. Außerdem
dürfen die Anwender selbst Elemente erstellen, aber keinerlei Änderungen mehr vor-
nehmen.
Prüfer Anwender mit diesem Recht dürfen keinerlei Elemente erstellen oder bearbei-
ten, sondern lediglich auf den Inhalt des Postfachs zugreifen und diesen lesen.
Mitwirkender Benutzer mit diesen Rechten dürfen Elemente erstellen und sehen die
Ordner. Sie dürfen aber keine Daten lesen und keine Daten löschen.
Search JabSto ::




Custom Search