Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Erstellen einer neuen Adressliste
Abbildg. 16.17
Sie können den Behälter einer Adressliste nachträglich in der Exchange-Verwaltungsshell
mit dem Befehl Move-AddressList Identity <Name der Adressliste> Target <Name des
Behälters> anpassen. Auf der Seite legen Sie auch die Bedingung fest, unter der Einträge
der neuen Adressliste hinzugefügt werden sollen.
Anschließend müssen Sie den Wert für die Bedingung festlegen. Klicken Sie auf Vorschau,
werden alle Empfänger angezeigt, die durch die Adressliste erfasst werden. Die benutzerde-
finierten Attribute in dieser Auswahl werden in vielen Auswahlfenstern und Assistenten
von Exchange angezeigt. Sie können für Ihre Anwender diese benutzerdefinierten Attri-
bute pflegen und so auf dieser Auswahl basierend neue Adresslisten oder zum Beispiel
auch E-Mail-Adressen-Richtlinien erstellen.
Haben Sie die Liste erstellt, wird diese auf Basis von Active-Directory-Abfragen erstellt,
was zum einen den Exchange Server belastet, aber auch die Netzwerkverbindungen und
die Domänencontroller. Achten Sie daher bei der Erstellung großer Adresslisten auf einen
geeigneten Zeitraum. Die Adressliste wird anschließend in der Exchange-Verwaltungskon-
sole angezeigt und kann verwaltet werden.
Search JabSto ::




Custom Search