Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Um eine Verteilergruppe zu verwalten und deren Exchange-spezifische Einstellungen
anzupassen, rufen Sie in Exchange Server 2010 deren Eigenschaften in der Exchange-Ver-
waltungskonsole unter Empfängerkonfiguration/Verteilergruppe auf. In Exchange Server
2013 finden Sie Gruppen über Empfänger/Gruppen. Viele Einstellungen sind identisch mit
den Einstellungen für Benutzerpostfächer.
Über die Option Verwaltet von geben Sie bei Exchange Server 2010 einen Benutzer oder
eine Gruppe aus dem Adressbuch an, die in Ihrem Auftrag die Mitglieder dieser Gruppe
verwalten darf. In Exchange Server 2013 verwenden Sie dazu den Besitzer . Diese Benutzer
dürfen Mitglieder aus dieser Gruppe in Outlook oder Outlook Web App entfernen oder
aufnehmen.
Mit der Option Server für die Aufgliederung der Verteilerlisten festlegen steuern Sie in
Exchange Server 2010, welcher Exchange Server die Mitglieder der Gruppe auflöst, um
E-Mails an deren Postfach zuzustellen. Bei einer großen Anzahl von Gruppenmitgliedern,
vielen Gruppen und zahlreichen E-Mails, kann es aus Performancegründen sinnvoll sein,
einen Exchange Server zu konfigurieren, der vielleicht sonst keine allzu großen anderen
Aufgaben hat.
Dadurch werden Server mit vielen Postfächern deutlich entlastet, wenn Sie die Hub-Trans-
port-Rolle auf Postfachservern installiert haben. Durch die Zusammenlegung der ver-
schiedenen Rollen in Exchange Server 2013 spielt diese Option keine Rolle mehr.
Aktivieren Sie die Option Gruppe nicht in Exchange-Adresslisten anzeigen (Exchange Server
2010) oder Diese Gruppe in Adresslisten ausblenden in Exchange Server 2013 sowie Diese
Gruppe im freigegebenen Adressbuch ausblenden in Office 365 zeigt Exchange die Gruppe
nicht in den Adressbüchern an. Anwender können aber E-Mails über die normale E-Mail-
Adresse an die Gruppe senden.
Ist in Exchange Server 2010 die Option Abwesenheitsnachrichten an Absender senden akti-
viert, schickt Exchange Abwesenheitsnachrichten an Absender, wenn einer der Empfänger
den Abwesenheits-Assistenten aktiviert hat. Standardmäßig ist diese Option nicht akti-
viert. Haben Mitglieder dieser Gruppe in Outlook den Abwesenheits-Assistenten aktiviert,
schickt Exchange standardmäßig keine Abwesenheitsnachrichten an Absender, die eine
E-Mail an diese Gruppe verschickt haben.
Nachrichtenmoderation für
Verteilergruppen verwenden
Über die neue Option Nachrichtenmoderation in Exchange Server 2010 und Nachrichten-
genehmigung in Exchange Server 2013 können Sie festlegen, ob an diese Verteilergruppe
gesendete Nachrichten durch einen Moderator genehmigt werden müssen, bevor
Exchange sie an die Mitglieder der Verteilergruppe zustellt:
Search JabSto ::




Custom Search