Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 3.14: Beispielrechnung der Funktion ISPMT
3.19
Abschreibungsmethoden
Die Funktion LIA berechnet die lineare Abschreibung eines Wirtschaftsgutes und
ersetzt damit lediglich die einfache Formel:
AfA = (Anschaffungskosten-Restwert)/Nutzungsdauer.
Die Funktion DIA berechnet die arithmetisch-degressive Abschreibung. Die Abschrei-
bungsraten haben bei dieser Methode die Eigenschaft, dass die absolute Differenz
einer Rate zur Rate der Vorperiode immer gleich groß ist.
Die Funktion VDB ermittelt laut Excel-Hilfe die degressive Doppelraten-Abschreibung. Im
Zusammenhang mit deutschem Handels- und Steuerrecht ist die Bezeichnung geo-
metrisch-degressive Abschreibung mit optionalem Methodenwechsel zur linearen
Abschreibung geläufiger. Geometrisch-degressiv bedeutet, dass jede Abschreibungsrate
relativ zur Vorperiode abnimmt. Über einen Faktor kann die Höhe der relativen Verände-
rung bestimmt werden. Der Methodenwechsel zur linearen Abschreibung wird in der Peri-
ode vollzogen, in welcher der lineare Abschreibungsbetrag höher ist als der degressive.
Der optionale Methodenwechsel unterscheidet die Funktion VDB von der Funktion
GDA, die ebenfalls eine geometrisch-degressive Abschreibung rechnet, diese aber
immer bis zum Ende der Laufzeit rechnet. Ist der Methodenwechsel bei VDB ausge-
schaltet, liefern VDB und GDA stets das gleiche Ergebnis. Bei geometrisch-degressi-
ver Abschreibung ohne Methodenwechsel verbleibt immer ein Restwert, da ein
Search JabSto ::




Custom Search