Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
gleichbleibender Prozentsatz vom Restbuchwert der Vorperiode abgeschrieben wird.
Die Angabe eines Restwertes im entsprechenden Funktionsparameter hat deshalb
nur dann Auswirkung auf die Berechnung, wenn er größer ist als der ohnehin ver-
bleibende Restbetrag.
Abbildung 3.15: Vergleich verschiedener Afa-Funktionen
3.20
Wertpapierfunktionen
Die folgenden drei Funktionsgruppen enthalten ausschließlich Funktionen der ehema-
ligen Add-In-Funktionen. 28 davon behandeln verschiedene Typen von Wertpapieren.
Diese Wertpapierfunktionen basieren auf denselben finanzmathematischen Grund-
lagen wie jene der Gruppe Zinseszins- und Rentenrechnung. Der wesentlichste Unter-
schied liegt in der Berücksichtigung von gebrochenen Perioden. Bei den Funktionen
BW, ZW und Co. werden stets ganzzahlige Perioden unterstellt. Diese Prämisse wird
nun fallen gelassen. Schließlich werden Wertpapiere nicht nur einmal oder zwölfmal
pro Jahr gehandelt, sondern an fast jedem Tag. Also müssen sie auch an jedem Tag
bewertbar sein.
Search JabSto ::




Custom Search