Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
"Rechenmodus" : der aktuelle Berechnungsmodus "Automatisch" oder "Manuell"
(Dieser Parameter funktioniert in XL2007 mysteriöser Weise nicht mehr)
"Verzeichnis" : der Pfad des aktuellen Verzeichnisses oder Ordners
Die Angabe bezieht sich nicht auf den Pfad, auf dem die aktuelle Arbeitsmappe
gespeichert ist, sondern auf den Ordner, der im Öffnen -Dialog aktiv ist (ent-
spricht VBA.CurDir).
Die Formel
=TEIL(INFO("Ursprung");4;9)
gibt die Adresse der ersten, links oben sichtbaren Zelle der aktiven Tabelle zurück.
Die Funktion ZELLE liefert Informationen zur aktuellen Arbeitsmappe einer Tabelle
oder Zelle. Im Gegensatz zur Funktion INFO kann bei ZELLE noch ein Bezug angege-
ben werden, auf den sich die Berechnung bezieht. Wird der Bezug nicht angegeben,
bezieht sich die Berechnung auf die momentan aktive Zelle.
Informationen über die Position der vorgegebenen oder der aktiven Zelle erhalten Sie
mit den Parametern "Adresse" , "Zeile" oder "Spalte" . Die Parameter "Inhalt" , "Typ" ,
"Format" , "Schutz" , "Präfix" , "Klammern" und "Farbe" liefern Angaben über den Inhalt
und die Formate der Zelle.
Der Parameter "Breite" liefert die Breite der Spalte der angegebenen Zelle bzw. der
aktuellen Spalte, falls kein Bezug angegeben wurde. In Kombination mit der Funk-
tion TEXT könnte man das zum Beispiel dazu verwenden, das Datumsformat einer
Zelle flexibel an die aktuelle Spaltenbreite anzupassen (nach Änderung der Breite die
Taste (F9) drücken):
A1:=TEXT(JETZT();"TT."&SVERWEIS(ZELLE("Breite";A1);
{0.0;5."MM.";7."MM.JJ";9."MM.JJJJ";11." MMM JJJJ";13." MMMM JJJJJ"};2))
"Dateiname" liefert Laufwerk, Pfad, Dateiname und Tabellenname, in denen sich der
angegebene Bezug befindet.
Der Parameter beider Funktionen in Textform hat den Nachteil, dass die Funktionen
beim Öffnen mit einer englischen Excel-Anwendung nicht automatisch übersetzt
werden können, wie das normalerweise der Fall ist.
Search JabSto ::




Custom Search